Sweeping

Reinigen und Energetisieren

In der Energiemedizin beruht Gesundheit darauf, dass die richtige Menge Lebensenergie ohne Widerstände durch den Körper fließen kann, während Gesundheitsprobleme auf Energiemangel oder -blockaden beruhen können, die durch energietherapeutische Maßnahmen behoben werden sollten. Durch ca. 20-jährige Forschung, Synthese und Weiterentwicklung alter esoterischer Lehren, wie medizinisches Qi Gong, Yoga, Schamanismus, Heilmagnetismus u.a. entwickelte der chinesisch-philippinische spirituelle Lehrer und Großmeister Choa Kok Sui ein einfaches, praktisches und effektives Heilsystem. Seine Schlussfolgerung lautet: „Heilung erfordert Reinigen und Energetisieren. Dabei wird die Aura von verschmutzter blockierter Lebenskraft gereinigt und wieder mit frischer Energie aufgefüllt.”

Während Chakren die Kraftzentren des Körpers darstellen, die Lebensenergie aus der Luft (Atmung), der Erde (Füße) oder über das Sonnenlicht aufnehmen und verteilen, bilden die Meridiane die Energiekanäle des Körpers, die Lebensenergie leiten und es aus den Chakren, sowie den benachbarten Organen und Körperteilen übertragen. Vier Arbeitsschritte werden durchgeführt:


SCANNING: Mit Hilfe der Handchakren können Störungen in der Aura aufgespürt werden. 

 

SWEEPING: Energieblockaden können durch negative Emotionen wie Angst, Stress, Ärger etc. oder durch andere physische oder psychische Einflüsse entstehen. Über die Technik der Reinigung (Sweeping) können solche Energieblockaden entfernt werden, indem man die erkrankte bzw., verbrauchte Energie mit den Händen „wegfegt” und in eine Salzwasserlösung ausschüttelt, die diese neutralisiert. Natürlich sind bestimmte Krankheitsbilder bzw. erkrankte Organe anatomisch den nahe liegenden Chakren zugeordnet. Die Behandlung erfolgt zuerst an der erkrankten Stelle bzw. Organ, dann an dem zugeordneten Chakra.


Durch ENERGETISIEREN wird Heilenergie in die zu heilenden Körperzonen und in die Bereiche des Energiemangels projiziert. Der Heiler fungiert dabei lediglich als Kanal, indem er die Heilenergie aus der Umgebung aufnimmt und an den Klienten weitergibt.

 

STABILISIEREN UND LÖSEN: Nach dem dritten Schritt wird die übertragene Energie stabilisiert, damit sie nicht wieder heraus sickert bzw. sich verflüchtigt. Durch das Lösen der energetischen Verbindung wird eine energetische Schwächung des Heilers verhindert.


Die Technik des Sweeping kann bei der Rauchentwöhnung unterstützen, da sogenannte Rauchelementale

direkt aus dem Energiesystem entfernt werden können. Dadurch kann das Verlangen nach einer Zigarette stark abgeschwächt werden, und somit die Rauchentwöhnung leichter und dauerhaft durchgehalten werden.

 

Sweeping ersetzt nicht den Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker, Medikamente und andere medizinische Anwendungen.

KONTAKT

info@energetischeheilerpraxis.de

Telefon: 0151 / 700 173 30